Telefonieren mit 18 Karat

Am 9. Dezember 2009 von: admin

18 Karat, ein 2,2 Zoll Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln, 16,7 Millionen Farben, eine Fünf – Megapixel – Kamera mit LED – Blitz sowie ein MP3 – Player, ein Radio, eine Bluetooth – Schnittstelle und einen GPS – Empfänger: All dies sind Funktionen und Ausstattungsmerkmale des Nokia 6700 Classic Gold Edition. Besonderes Augenmerk liegt hier natürlich auf der Legierung aus 18 – karätigem Gold die das 116g schwere Handy umschließt.

Im Frühjahr des Jahres 2010 soll das Handy für 440 Euro auf dem deutschem Markt erscheinen und besonders designverwöhnte User glücklich machen.

Politiker mit 3.000 Euro – Handys

Am 18. November 2009 von: admin

Das deutsche Innenministerium sieht sich momentan einer erhöhten Bedrohung der Abhörung von Politikern und Regierungsmitarbeitern durch Hacker ausgesetzt und rüstet daher rund 5.200 Personen, darunter die Bundeskanzlerin Angela Merkel, für 15 Millionen Euro mit abhörsicherer Technik aus.

Insgesamt entfallen damit Handykosten in Höhe von beinahe 3.000 Euro pro Person.

Dafür bekommt die Regierung 4000 Taschencomputer von T-Systems, die einen vertraulichen E-Mail-Verkehr sicherstellen sollen, sowie 3250 bestellte Sicherheitschips von Secusmart und 2000 Bluetooth-Zusatzgeräte des Unternehmens Rohde & Schwarz.

Nicht zuletzt geschieht die technische Aufrüstung auch als Reaktion auf die langsame Vorgängertechnik die Telefonate für die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter zur langwierigen Angelegenheit werden ließen.

Motorolas Hoffnung: Das Milestone

Am 13. November 2009 von: admin

Motorola hat nach verheerenden Geschäftsergebnissen der letzten Jahre nun wieder einen Hoffnungsschimmer: Die Rede ist vom Smartphone Milestone.

Das auf dem Betriebssystem Android basierende Mobiltelefon wiegt 165 Gramm und vereint einen 3,7″ Touchscreen (der auch als virtuelle Tastatur genutzt wird) mit jeder Menge technischer Ausstattung: Quadband-GSM, GPRS, EDGE, UMTS und HSDPA werden vom Handy genauso unterstützt wie WLAN und Bluetooth. Zudem kann über die USB-Schnittstelle eine Verbindung zum Computer hergestellt werden. Die 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Doppel-LED eignet sich gut zum Schießen scharfer Fotos.

Das Handy wird vorerst am Montag auf dem deutschem Markt exklusiv bei O2 erhältlich sein – mit einem Vertrag der über 2 Jahre insgesamt 480 Euro an Grundgebühren verursacht. Später wird es auch ohne Vertrag bei Vodafone und The Phone House für 480 Euro erwerblich sein.

Acer Neotouch unterm Weihnachtsbaum

Am 10. November 2009 von: admin

Im Oktober zeigte der Computerhersteller Acer seine Smartphones die bald im Handel erscheinen sollten. Doch nun überrascht Acer doch noch: Das Acer Neotouch kommt nun noch dieses Jahr und damit rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft. Zudem wird es überraschenderweise nur 250 Euro kosten.

Das Smartphone wird mit einem rasend schnellem 1 Gigahertz – Prozessor ausgeliefert, besteht zum größtem Teil aus einem 3,8 Zoll-Touchscreen und bringt mit seiner 5-Megapixel-Digitalkamera die Möglichkeit glasklare Fotos zu schießen mit.

Weitere Leistungsmerkmale sind die WVGA-Auflösung des Bildschirms genauso wie Wi-Fi, Bluetooth und integriertes 3G+ mit HSDPA und HSUPA-Datenübertragung sowie ein GPS-System. Das 250-Euro-Smartphone bringt zudem zahlreiche Software für das mobile Arbeiten mit: E-Mail, Internet, und Microsoft Office Mobile sind mit dabei.

Überraschend noch ein Samsung-Smartphone: Das B7610 Louvre

Am 13. Juni 2009 von: admin

Bereits seit längerer Zeit ist bekannt, das Samsung am kommenden Montag ein neues Smartphone herausbringen wird, über das Modeel ist aber noch nichts bekannt.

Nun wurde bekannt das Samsung zeitgleich die Veröffentlichung eines zweiten High-End-Smartphones, des B7610 Louvre, plant. Neben dem Touchscreen und der QWERTZ-Tastatur verfügt das Handy über eine Kamera die einen Bildstabilisator und Autofokus besitzt. Zudem bringt das Handy Bluetooth, A-GPS, WLAN und HSDPA mit. Der 1500 mAh-starke Akku sorgt für lange Laufzeiten.

Das Betriebssystem des Mobiltelefons soll Windows Mobile 6.1 Professional sein.

Politisches EU-Lexikon gratis fürs Handy

Am 31. Mai 2009 von: admin

Die Bundeszentrale für poltische Bildung stellt auf ihrer Seite zur Zeit ein politisches Lexikon für die europäische Union zur Verfügung das man auf dem Handy nutzen kann. Voraussetzung dafür ist, das das eigene Handy javafähig ist und über 100 kB freien Speicher verfügt.

Das Lexikon mit dem Namen Pocket Europa erklärt dem Nutzer 265 politische Begriffe und ist für den Nutzer völlig kostenfrei. Nur eventuell anfallende Kosten für den Download des Programms mit dem Handy kommen auf den Nutzer zu. Mit dem Mobiltelefon kann der Nutzer das Lexika hier runterladen: http://pocket.wap.bpb.de

Wer es stattdessen am heimischen PC herunterladen möchte und die Software per Bluetooth oder USB auf das Handy übertragen will, der kann die beiden Dateien für das Lexika unter folgenden Adressen herunterladen:

http://pocket.wap.bpb.de /pp_eu.jad
http://pocket.wap.bpb.de /pp_eu.jar




Parse error: syntax error, unexpected '?>' in /www/htdocs/w01198a9/magazin/wp-content/themes/send4free/footer.php on line 5