TV auf dem iPhone: Eye TV 3.3

Am 18. Dezember 2009 von: admin

Eigentlich wollte Apple dies mit einer einprogrammierten Sperre verhindern: Fernsehen auf dem iPhone. Doch findige Personen gab es zu jeder Zeit und nun wurde eine Möglichkeit gefunden die Sperre zu umgehen.

Eye TV 3.3 kann die Videostreams des normalen Fernsehens via UMTS / HSDPA / WLAN aus dem Internetangebot des Anbieters abrufen und nahezu in Echtzeit auf den Bildschirm des iPhones bringen.

Zum mobilem Fernsehen ist es allerdings ratsam eine Datenflatrate zum iPhone hinzuzubuchen, ansonsten könnten Sie am Monatsende eine ganz schöne Überraschung erleben!

Handys im Preissturz

Am 1. Dezember 2009 von: admin

Das alljährliche Weihnachtsgeschäfts führt dieses Jahr zu einem massivem Preissturz bei noch relativ modernen Mobiltelefonen.

So ist das Handy des Internetgiganten Google mit dem Namen G1 seit seiner Veröffentlichung vor einem Jahr um fünfzig Prozent günstiger geworden.

Bei anderen Handys ist der Preissturz sogar noch massiver. Das LG HB620T das den mobilen Fernsehempfang via DVB – T ermöglicht beispielsweise sank um 70 Prozent im Preis auf nunmehr 94 Euro.

Krasser war der Preissturz nur noch beim angeschlagenem Motorola – Konzern: Das Rockr E8 fiel von 265 auf 78 Euro.

Samsung im Aufwind

Am 7. Oktober 2009 von: admin

Analysten hatten dem südkoreanischem Elektronikhersteller Samsung Electronics für den Zeitraum von Juli bis Ende September diesen Jahres einen operativen Gewinn von umgerechnet 2,2 Milliarden Euro vorhergesagt, Samsung selbst hat nun eine eigene Schätzung abgegeben: Umgerechnet 2,5 Milliarden Euro. Damit hätte sich der Gewinn des Konzerns seit dem Vorjahresquartal verdreifacht. Der Umsatz wurde hierbei von 30,27 Billionen südkoreanischen Won auf 36 Billionen Won gesteigert.

Zurückzuführen sind diese erstaunlichen Zahlen wohl auf den erhöhten Absatz von Flachbildschirmen, Speicherchips und Mobiltelefonen. Und auch wenn die endgültigen Zahlen erst Ende Oktober feststehen, so kann sich Samsung doch selbst auf die Schulter klopfen.

Internet-, und Handy- TV wird immer populärer

Am 26. Mai 2009 von: admin

Haben vor einem Jahr noch 28 Prozent Fernsehzuschauer TV-Programme über das Internet oder das Handy betrachtet, so waren es in den letzten 12 Monaten bereits 34 Prozent.

Während auf dem Computer besonders noch nicht im TV ausgestrahlte Formate betrachtet werden, so wird das Handy doch hauptsächlich zum Schauen von Nachrichtensendungen genutzt. Dennoch wird der PC auch immer mehr zum Betrachtungsobjekt von aus dem konventionellem TV empfänglichem Programmen.

Doch nur 8 Prozent aller Fernsehzuschauer nutzen diese Möglichkeit überhaupt stark, vierzig Prozent haben sogar überhaupt kein Interesse daran. Damit ist Deutschland im internationalem Vergleich mit Italien und Südkorea, wo diese Möglichkeiten stark genutzt werden, noch rückschrittig.




Parse error: syntax error, unexpected '?>' in /www/htdocs/w01198a9/magazin/wp-content/themes/send4free/footer.php on line 5