Mobile Internet-Flat ab 19,95 Euro

Am 8. Juli 2009 von: admin

Einen der wenigen Tarife für das mobile Internet für die es keine Mindestvertragslaufzeit gibt bietet die Firma Fastsim an. Hier muss man lediglich 4 Monate vor dem gewünschtem Vertragsende Kündigung einreichen.

Zudem liegen die Kosten für dem UMTS-Stick hier bei lediglich 39,95 € und die Kosten für die monatliche Flatrate liegen hier mit 19,95 Euro im Monat relativ niedrig, wobei die Kosten ab dem 7. Monat allerdings auf 29,95 Euro steigen.

Was Vielsurfer zudem beachten müssen: Nach 5 GB Datenvolumen wird die Surfgeschwindigkeit stark gedrosselt.

Neuer Vodafone-Slogan

Am 4. Juli 2009 von: admin

“Es ist für Dich” – so lautete der Slogan der Firma Arcor bevor diese von Vodafone aufgekauft wurde. Doch obwohl der Markenname Arcor bald aufgrund der Übernahme vollends verschwunden sein wird, wurde die Tonart des Slogans doch offenbar Bestandteil des Vodafone-Konzerns. So lautet der neue Slogan “Es ist Deine Zeit”. Zuvor hieß der Slogan “Make the most of now”.

Offiziell vorgestellt werden soll der Slogan jedoch erst nächsten Mittwoch, bekannt wurde es schon jetzt durch zwei übereinstimmende Meldungen aus der “Rheinische Post” und dem Nachrichtenmagazin “Focus”.

Skype updates mobile

Am 1. Juli 2009 von: admin

Nachdem die neue Version von Skype nun auf dem Betriebssystem Windows Mobile verwendet werden kann, ist es auch für User des iPhones möglich auf Version 1.1 upzudaten. Neben der Einrichtung einer Mailbox und der Integrierung einer SMS-Funktion für das Programm, wurde auch optisch einiges an dem neuem Skype verändert. Damit festigt Skype seine Position als führender VoIP-Anbieter für Mobiltelefone.

Wie jedes Jahr…

Am 30. Juni 2009 von: admin

am 1. Juli werden neue Gesetze in Kraft treten die auch Einfluss auf die Mobilfunkgewohnheiten der Deutschen nehmen könnten.

So ist es ab dem 1. Juli nicht mehr möglich Notrufnummern ohne eingelegte Sim-Karte mit dem Handy anzurufen. Grund waren Scherzanrufe die die Leitstellen belasteten und nicht rückverfolgbar waren.

Pünktlich zur Urlaubszeit wurde zudem ein Gesetz erlassen das die Kosten für ein Telefonat aus dem europäischem Ausland nach Deutschland auf 51 Cent pro Minute deckelt und gleichzeitig dafür sorgt das man für empfangene Anrufe innerhalb Europas maximal 22 Cent pro Minute zahlen muss. Für SMS die quer innerhalb Europas versandt werden, werden in Zukunft nur noch Kostenaufschläge von maximal 13 Cent pro SMS fällig.

Der King of Pop – Michael Jackson – ist gestorben

Am 27. Juni 2009 von: admin

Wo es zunächst noch keine ausreichenden Informationen gab, ist nun die traurige Gewissheit auf den Plan getreten: Michael Jackson, der King of Pop, ist am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren gestorben. Der am 29. August 1958  in Indiana geborene Sänger, Songwriter und Entertainer und Sohn eines Kranführers mit 9 Geschwistern verstarb in der kalifornischen Stadt Los Angeles im Ronald Reagan UCLA Medical Center.

Als Todesursache wird Medikamentenmissbrauch vermutet, denn Jackson soll wegen seiner angekündigten Tour, für die er geschätzte 130 Millionen €uro erhalten sollte, 16 Stunden am Tag hart gearbeitet haben um perfekt vorbereitet wurden zu sein.

Mit 750 Millionen verkauften Tonträgern, wobei alleine das Album “Thriller” (meistverkauftes Album der Welt) sich 108 Millionen mal verkaufte, gehörte Jackson zu den erfolgreichsten Musikern der Geschichte. Doch nicht nur als Musiker konnte Jackson Bekanntheit erlangen, denn unter Anderem wurde er für seine Wohltätigkeit – er ist unter Anderem Gründer der Organisation „Heal The World“ – mit dem Bambi ausgezeichnet und für den Friedensnobelpreis nominiert.

Überschattet wurde sein Erfolg und die Liebe seiner Fans nur durch die Vorwürfe und den Prozess des Kindesmissbrauchs gegen Jackson. Schlussendlich wurde er 2005 aber von den Vorwürfen freigesprochen.

iPhone dank Monopolfall bald billiger?

Am 24. Juni 2009 von: admin

Im November dieses Jahres wird das Monopol von T-Mobile in Deutschland auf den alleinigen Vertrieb des iPhones aller Vorraussicht nach fallen, da der im selben Monat des Jahres 2007 geschlossene Vertrag dann ausläuft. Ähnlich sieht es in anderen Ländern wie den USA aus, wo AT&T das alleinige Vertriebsrecht hat.

Das Mobilfunkunternehmen O² steht in Großbritannien bereits in Verhandlungen mit Apple um das iPhone, auf das es in Großbritannien momentan den Monopol hält, auch auf dem deutschen Markt vertreiben zu können.

Sollten die Verhandlungen der anderen Mobilfunkanbieter mit Apple erfolgreich verlaufen so kann man davon ausgehen, das der Kunde sinkende Preise für das iPhone erhält.

Mobilfunkanbieter durch Preisverfall bedroht

Am 23. Juni 2009 von: admin

8,8 Cent betragen die Kosten die den Mobilfunkanbietern für eine Gesprächsminute anfallen. Eben das wird die Anbieter in den nächsten jahren in arge Bedrängnis bringen, denn aufgrund des fortschreitenden Preisverfalls auf dem Mobilfunkmarkt wird der Preis 2011 auf dieses Niveau, 2012 sogar darunter fallen. Momentan liegt der Preis noch so hoch das die Mobilfunkanbieter im Schnitt 16 Prozent Mehreinnahmen (gegenüber den Ausgaben) haben.

Um nicht dem Preisdruck zum Opfer zu fallen und die Gewinnmarge zu erhalten müssen die Unternehmen also Mittel zur Kostensenkung erschließen.

Die Lösung des Problems könnte man möglicherweise im Network-Sharing finden, die eine Kostensenkung um bis zu 59 Prozent ermöglicht.  Hierbei legen die verschiedenen Mobilfunkanbieter ihre Mobilfunknetze zusammen. Dieses System ermöglicht neuen Mobilfunkanbietern zudem einen leichteren Start auf den Markt.

Das iPhone als “Navi”

Am 22. Juni 2009 von: admin

Zwar ist der Preis von 75 € recht happig, doch diese Software könnte immerhin die Anschaffung eines Navigationssystems ersetzen: Der Mobilenavigator von Navigon.

Das vermutlich ab Juli 2009 im Appstore erhältliche Programm wird es dem Nutzer ermöglichen das iPhone 3 G oder das iPhone 3 G S als Navigationssystem zu nutzen. Hierbei wurden viele Detaiils berücksichtigt, beispielsweise wurde ein Fahrspurassistent, ein Geschwindigkeitsassistent und ein Tag-und-Nacht-Modus integriert. Doch nicht nur das: Der Nutzer kann sich zudem sogenannte Points of Interest anzeigen lassen.

Außerdem wechselt das iPhone beim Drehen im Navigationsprogramm zwischen Hoch- auf Querformat.

Xing Kostenlose 1 Monat Premium Zugang

Am 21. Juni 2009 von: admin

Gratis Xing Mitgliedschaft

Gratis Xing Mitgliedschaft


Kostenlose XING Premium Mitgliedschaft für 1 Monat.

Kontakte werden immer wichtiger, wenn es um Entscheidungen geht. Über XING lassen sich Kontakte sehr einfach pflegen, ausbauen und nutzen. Ich freue mich, Sie als Kontakt in meinem Netzwerk begrüßen zu dürfen.

Eine Anmeldung bei XING ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Für jede Business Beziehung ist XING ein Muss.

Jeder der Xing testen möchte (ist kostenlos) bekommt 1 / einen Monat kostenlos die Premium Mitgliedschaft.

Hier Klicken für: 1 Monat kostenlose Xing Premium Mitgliedschaft

Frankreichs Abwrackprämie

Am 17. Juni 2009 von: admin

Alte Handys enthalten wertvolle Rohstoffe und sollten umweltgerecht entsorgt werden, aber obwohl Hersteller und Mobilfunkanbieter die umweltgerechte Entsorgung anbieten, wird sie doch von wenigen Leuten angenommen. Selbst in Deutschland, das für sein Umweltbewusstsein bekannt ist, liegen in den Privathaushalten geschätzte 60 Millionen alte Mobiltelefone bei einer Gesamtmenge von 120 Millionen Stück.

Um dieses Problem zu lösen erwägt unser Nachbar Frankreich die gesetzliche Einführung einer Abwrackprämie für Mobiltelefone. Demnach würde man für die Rückgabe eines alten Handys beim Hersteller oder Mobilfunkanbieter 5 Euro erhalten. Dafür würde beim Kauf des Gerätes eine Art Pfand erhoben werden das bei der Rückgabe wieder ausgezahlt wird.

Pages: Prev 1 2 3 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Next

« Vorherige SeiteNächste Seite »


Parse error: syntax error, unexpected '?>' in /www/htdocs/w01198a9/magazin/wp-content/themes/send4free/footer.php on line 5