Der King of Pop – Michael Jackson – ist gestorben

Am 27. Juni 2009 von: admin

Wo es zunächst noch keine ausreichenden Informationen gab, ist nun die traurige Gewissheit auf den Plan getreten: Michael Jackson, der King of Pop, ist am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren gestorben. Der am 29. August 1958  in Indiana geborene Sänger, Songwriter und Entertainer und Sohn eines Kranführers mit 9 Geschwistern verstarb in der kalifornischen Stadt Los Angeles im Ronald Reagan UCLA Medical Center.

Als Todesursache wird Medikamentenmissbrauch vermutet, denn Jackson soll wegen seiner angekündigten Tour, für die er geschätzte 130 Millionen €uro erhalten sollte, 16 Stunden am Tag hart gearbeitet haben um perfekt vorbereitet wurden zu sein.

Mit 750 Millionen verkauften Tonträgern, wobei alleine das Album “Thriller” (meistverkauftes Album der Welt) sich 108 Millionen mal verkaufte, gehörte Jackson zu den erfolgreichsten Musikern der Geschichte. Doch nicht nur als Musiker konnte Jackson Bekanntheit erlangen, denn unter Anderem wurde er für seine Wohltätigkeit – er ist unter Anderem Gründer der Organisation „Heal The World“ – mit dem Bambi ausgezeichnet und für den Friedensnobelpreis nominiert.

Überschattet wurde sein Erfolg und die Liebe seiner Fans nur durch die Vorwürfe und den Prozess des Kindesmissbrauchs gegen Jackson. Schlussendlich wurde er 2005 aber von den Vorwürfen freigesprochen.

Schreibe einen Kommentar!




Parse error: syntax error, unexpected '?>' in /www/htdocs/w01198a9/magazin/wp-content/themes/send4free/footer.php on line 5